Meine Morgenroutine mit Katze

Werbung

Eigentlich sollte dieser Post eher „Die Morgenroutine meiner Katze“ heißen, denn heute dreht sich alles um die heimliche Hauptperson des Hauses: Unseren Kater Findus und sein neues Futter von Felix.

Findus ist mittlerweile schon ein etwas älterer Herr, sein genaues Alter möchte er hier aber nicht verraten – nur so viel: wir sind schon ein ganzes Weilchen im zweistelligen Bereich.
Trotz seines Alters ist er aber furchtbar verspielt und neugierig. Und er stellt gerne Dummheiten an, ein richtiger kleiner Racker eben.

Die Katze geht vor. Da ist nichts mit gemütlich Kaffee trinken und Zeitung lesen. Wenn der kleine Kerl Hunger hat dann muss das Frauchen gehorchen. Ansonsten muss auch mal die Zeitung darunter leiden.
Zeit für Streicheleinheiten hat er dann auch keine, der verfressene Kerl möchte morgens erst einmal ausgiebig frühstücken. Scheinbar sind wir beide Morgenmuffel ;)

Nach dem Aufstehen gibt es daher wie gewünscht seine erste Portion Nassfutter. Im Moment dürfen wir uns durch das Felix Sortiment von Purina testen und ich gebe daher gerne ab und zu eine Packung Fun Sauces über das Futter, so schmeckt es ihm gleich doppelt gut.

Ich füttere sowohl Nass- als auch Trockenfutter. Ersteres weil es besser für die Nieren ist und Letzteres weil man es unbesorgt eine Weile stehen lassen kann ohne dass sich Fliegen darüber her machen.
Falls ihr wie ich eine ältere Katze besitzt kann ich euch auch Felix Crunchy & Soft empfehlen, die sind schön weich, die kann auch eine Katze mit schlechten Zähnen noch gut fressen.

Kleiner Tipp: Auf der Felix Homepage gibt es aktuelle Coupons zum ausdrucken – so könnt ihr das Futter mal ausprobieren und dabei ein wenig sparen.

Während Findus frühstückt trinke ich in Ruhe eine Tasse Kaffee und setze mich auf den Balkon, die Morgensonne genießen. Der Kater kommt dann irgendwann dazu und putzt sich ausgiebig.

Danach muss ich mich dann auch schon wieder für die Uni fertig machen. Der rote Tiger bettelt dann meist noch mal um seine „Süßigkeiten“ (kleine knusprige Belohnungskroketten).

Mittlerweile sind die Knabber Kroketten schon fast leer, scheinbar sind sie furchtbar lecker. So lecker dass man ihn auch gut damit ablenken kann wenn er wieder frech wird. Natürlich immer dann wenn man in Eile das Haus verlassen will:

Der Frechdachs schnappt sich gerne Hausschuhe oder Haargummis und schleppt sie in den Garten.

Bin ich die einzige der die Parallelen zum TV Kater auffallen?? (Bis auf das Fell natürlich).
Aber ich bin ganz froh dass er so munter ist, eine normale Katze wäre mir wahrscheinlich viel zu langweilig.

Das war es dann auch schon mit unserer Morgen Routine – besonders lang ist sie nicht, weil ich meist recht früh los muss. Aber unsere Abend Routine mit Schmusen und fernsehen ist dafür umso länger. Vielleicht kommt dazu auch mal ein Post.

Den restlichen Vormittag und Mittag verbringt Findus im Garten und auf den angrenzenden Wiesen. Der Herr ist nämlich auch ein exzellenter Mäusefänger! Sehr zum Leidwesen seines Frauchens. Aber wahrscheinlich will er nur dafür sorgen dass ich auch versorgt bin :D

Share:

6 Comments

  1. Sammy
    7. Juni 2017 / 10:34 AM

    Felix wird hier auch gerne gegessen. Am liebsten die Nassfutter Portionsbeutel. Nur der Müll nervt mich..

  2. 8. Juni 2017 / 9:09 PM

    Eigentlich hat meine Katze Felix immer gerne gegessen, aber zurzeit verschmäht sie es und will lieber Sheba und ein andere Trockenfutter als das von Purina schaut sie gar nicht erst an. LG

    • 9. Juni 2017 / 10:39 AM

      Das kenne ich, Katzen sind manchmal sehr wählerisch und möchten gerne Abwechslung. Manche Marken werden bei uns partout verweigert und manche anderen immer gerne gegessen.

  3. Christina M.
    9. Juni 2017 / 10:36 AM

    Meine Kater heißen Felix und Tommy :)
    Frech sind sie nicht, eher faul und verschlafen. Zwei richtige Genießer die sich gar nicht besonders anstrengen müssen um ihr Futter zu bekommen. Sie wissen ja: Frauchen gibt ihnen sowieso alles was sie möchten!

    • 9. Juni 2017 / 10:40 AM

      Haha ja das kann ich mir vorstellen :)
      Die Kleinen wissen eben ganz genau wie wichtig sie uns sind <3

  4. Maria
    9. Juni 2018 / 2:33 PM

    Dein Findus ist ja zuckersüß :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.