Cheana Adventskalender 23. Dezember

[media][/media] Das 23. Türchen des Cheana Blogger Adventskalenders steht für euch bereit! Heute könnt ihr tolle Sachen von Juniqe entdecken!

[infobox maintitle=“Verlängerung der Adventskalender-Gewinnspiele“ subtitle=“Aufgrund technischer Probleme war der Blog teilweise nicht erreichbar. Um allen die Möglichkeit zu geben noch teilzunehmen laufen die Gewinnspiele bis einschließlich 12. Januar!“ bg=“gray“ color=“black“ opacity=“on“ space=“30″ link=“no link“]

Gewinnt einen 150€ Gutschein von Junique!

Auf Juniqe.de findet ihr die tollsten Poster, Bilder & bedruckte Shirts / Hoodies!
Ihr könnt euch aussuchen was ihr wollt ♥

*Affiliate Links

[media][/media] [separator type=“thin“]

Teilnahmebedingungen

  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Blogpost und beantwortet folgende Frage: „Verratet mir euren besten Life Hack / Haushaltstipp“. Meiner ist u.a. dass man mit Frischhaltefolie über dem frisch gekochtem Pudding keine Haut oben drauf bekommt :D
  • Teilnehmen könnt ihr bis zum 26. Dezember 2016 um 23.59 Uhr
  • Frei für alle mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten
  • Die Gewinne werden nach dem Zufallsprinzip ausgelost & am 29. Dezember bekanntgegeben
  • Wichtig: achtet darauf im „Email“ Feld eine funktionierende Emailadresse anzugeben damit ich euch kontaktieren kann falls ihr gewonnen habt
  • Versand der Gewinne ab 3. Januar in 3 Etappen
  • keine Garantie oder Haftung, keine Barauszahlung
  • Bei fehlender Rückmeldung bis 14. Januar: Erneute Auslosung des Gewinns

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen mit allen Infos findet ihr auf der Infoseite.
[separator type=“thin“]

Viel Glück! :)

P.S.: Kommentare werden erst sichtbar sobald ich sie freigeschaltet habe.

Vielen Dank an Andrea & Juniqe ♥

[separator type=“thick“]

Alle Türchen an denen ihr noch bis zum 26. Dezember 8. Januar teilnehmen könnt:

[separator type=“thin“]

Erinnere mich

Für alle die kein Türchen des Cheana Blogger Adventskalenders verpassen möchten habe ich eine Email Liste erstellt in die ihr euch eintragen könnt. So bekommt ihr täglich den Link zum aktuellen Türchen per Mail.



Kleiner Bonus für alle die sich in die Email-Liste eintragen:
Am 24. Dezember verlose ich unter allen die sich per Email eingetragen haben 5 der streng limitierten Einhorn Duschgele von Balea ♥

Ich hoffe ihr freut euch darüber, denn ich musste ganz schön oft in meinen dm stürmen um sie zu bekommen :)

[separator type=“thin“]

Ich hoffe ihr seid genauso gespannt wie ich und macht fleißig mit! ♥

116 Comments

  1. 31. Dezember 2016 / 8:48 PM

    Haushaltstipp: Um den Teesatz in einer Tasse wegzubekommen, einfach etwas Salz auf einen Lappen geben und damit die Tasse säubern…fertig ;)

  2. Sabrina Cunz
    1. Januar 2017 / 1:48 PM

    Bei eingebranntem; Backpulver auf die Stelle streuen, einwirken lassen und es geht wie von selbst weg :)

  3. 1. Januar 2017 / 2:10 PM

    Mein liebster Life Hack ist beim Bohren das Staubsaugerrohr direkt drunter zu halten und so den Dreck durch das Bohren sofort wegzusaugen.
    Lg und ein frohes neues Jahr
    Nici

  4. Anuschka
    1. Januar 2017 / 2:37 PM

    Hey :)
    Man kann einen Strohhalm mit einem Föhn als Kabelschutz präparieren. Einfach um das Kabel legen und mit heißer Lift festföhnen. Das finde ich ganz praktisch.
    LG

  5. Kaja
    1. Januar 2017 / 2:51 PM

    Oh also mein (letztens erst neu erlernter) Haushaltstipp ist,wenn man die Mikrowelle sauber machen möchte ein Schälchen mit Zitronensaft,Wasser&Essig in die dreckige Mikrowelle zu stellen, die dann anstellen & fünf Minuten laufen lassen. Danach kann man den dreck ganz einfach ohne feste schrubben zu müssen auswischen. Ich war echt selbst überrascht,dass da so super funktioniert hat :)
    Liebe Grüße,
    Kaja

  6. Michelle Strasser
    1. Januar 2017 / 2:59 PM

    Nasses Handtuch im Raum aufhängen, wenn die Luft zu trocken ist :-) und Apfelessig gegen Pickel:-)

    Lg Michelle

  7. Nicole Trageser
    1. Januar 2017 / 3:09 PM

    Hallo,
    mein Tipp ist :

    Beim Zwiebel schneiden einfach Kaugummi kauen – funktioniert bei mir prima.

    Liebe Grüße
    Nicole

  8. Luisa
    1. Januar 2017 / 4:29 PM

    Was für ein schönes Türchen!
    Ich benutze zum Eier trennen immer eine Plasteflasche, das ist super easy :)
    Liebe Grüße

  9. 1. Januar 2017 / 4:44 PM

    Oh der Gewinn wäre perfekt. Ich wohne erst seit letztem Jahr in meiner eigenen Wohnung und habe mir noch nicht so viel Wissen angehäuft … :) Bin gespannt hier durch die Kommentare zu lesen.

  10. Lila
    1. Januar 2017 / 5:02 PM

    Frohes Neues! Gut, dass deine Website wieder funktioniert und dass du die Gewinnspiele verlängert hast :)
    Das Schmierpapier in alten Schulheften hat mir mal eine Hose gerettet, auf der eine Kerze drauf gefallen ist.

  11. Nicole
    1. Januar 2017 / 5:12 PM

    Haha…ich mag die Haut vom Pudding eingentlich ganz gern :D
    Hm….also so einen direkten Tip hab ich gar nicht. Was ich aber total toll finde, sind Washi-Tapes! Damit pimpe ich Marmeladengläser auf und benutze sie für Stifte, oder ich bastel ein Fähnchen draus, was dann an meinem Ladekabel klebt, damit ich mein eigenes wiedererkenne, ich klebe die letzten 2 Seiten in meinem Kalender oben und unten damit zusammen und erhalte so eine Tasche in die ich Zettel usw stecken kann…. Washi-Tapes sind einfach so universell und man kann viel mit ihnen anstellen ❤
    Der Gutschein wäre total klasse! In weniger als 3 Monaten ziehe ich um und damit könnte ich neue Dinge für die Wohnung shoppen ❤❤❤

  12. Nina
    1. Januar 2017 / 5:12 PM

    Mein bester Haushaltstipp ist: um Mikrowelle oder Backofen schnell zu reinigen einfach eine Schüssel/Tasse mit Wasser und Essig hineinstellen und das Gerät auf voller Leistung 10 Minuten an machen und tadaa hartnäckige Verkrustungen lassen sich mit einem Lappen leicht entfernen :)

    Liebe Grüße
    Nina

  13. Paula
    1. Januar 2017 / 5:18 PM

    Mein Lieblings-Haushalts-Hack ist Essigessence. Darin lege ich den Duschkopf und Wasserhähne ein, da durch den Essig der Kalk super gelöst wird und dannach die Wasserhähne wie neu sind.
    Ausserdem schwöre ich bei eingebranntem auf Backpulver. Also wenn etwas beim braten an der Pfanne so eingebrannt ist, dass selbst die spulmaschine das nicht schafft koche ich Wasser mit Backpulver in der Pfanne auf. Das löst das eingebrannte super und man kann dannach ohne Probleme die Pfanne abwaschen. ❤❤

  14. Verena317
    1. Januar 2017 / 5:23 PM

    Manchmal riecht es im Kühlschrank etwas komisch! Vieleicht weil wirklich etwas schlecht geworden ist oder einfach weil der gekaufte Käse müffelt ;) Man kann betroffene Lebensmittel natürlich entfernen aber der Geruch bleibt erstmal! Mein Tipp:

    Eine Schale frisch gemahlenen Kaffee in den Kühlschrank stellen und der geruch wird neutralisiert :)

  15. Lea H
    1. Januar 2017 / 5:24 PM

    Haha was für eine Frage
    Ich rolle Shirts und Tops gerne, anstatt sie zusammenzufalten. Das hat 2 Vorteile:
    1.) man hat mehr Platz
    2.) es entstehen weniger Bügelfalten :)

  16. 1. Januar 2017 / 6:30 PM

    Puuh schwere Frage, ich habe eigentlich keinen besonderen^^ Ich habe letzens einen „metalschwamm“ entdeckt mit dem ich meine Töpfe und den Herd besser sauber bekomme

    Liebe Grüße,
    Fio

  17. Geraldine
    1. Januar 2017 / 6:47 PM

    Ich entkalke mit Essig oder Zitronensaft, das funktioniert immer!

  18. 1. Januar 2017 / 6:58 PM

    Hallo liebe Cheana,
    mein Tipp ist, Kochbücher in eine Klarsichthülle zu legen, damit sie nicht dreckig werden.

    Liebe Grüße
    Erdbeerchens Testwelt

  19. Vanessa Ramos
    1. Januar 2017 / 7:03 PM

    Wenn Töpfe anbrennen dann Backpulver einwirken lassen mit Wasser & nach dem Einwirken geht alles super raus und der Topf glänzt wie neu :)) ohne diesen Trick hätte ich echt schon so manchen Topf weg schmeißen können :D

  20. Mara kohorst
    1. Januar 2017 / 7:30 PM

    Backpulver für eingebranntes!!

  21. Iris Marga
    1. Januar 2017 / 7:40 PM

    Ich gebe etwas Wasser mit Essig in den Eierkocher dann wird er wieder schön sauber ohne zu schruppen

  22. Katrin
    1. Januar 2017 / 8:18 PM

    Mein Geheim-Tipp ist, wenn man Knoblauch oder Zwiebeln schneidet, riechen immer das Brett und die Hände danach. Einfach ein Stück Zitrone nehmen und sowohl das Brett und auch die Hände damit abzuwischen :)

  23. 1. Januar 2017 / 8:18 PM

    Ich hasse ja diese ekeligen Klebereste, wenn man Aufkleber abzieht.
    Dafür habe ich sogar mehrere Tricks, entweder man nimmt den Föhn zur Hilfe, weicht den Aufkleber mit Butter ein oder nimmt Nagellackentferner :)

  24. Bine
    1. Januar 2017 / 8:27 PM

    Backpulver ist ein super geheimtipp für verschiedenste Verdreckungen :)

  25. Barbara
    1. Januar 2017 / 8:41 PM

    Stinkende wäsche (also vom rauch nach dem fortgehen) sofort raus hängen in die frische luft. Nach ein paar stunden, oder am morgen, riecht man wirklich nichts mehr :)

  26. Steffi
    1. Januar 2017 / 9:13 PM

    Aufkleber und Ettiketten kann man meistens gut entfernen, wenn man sie mit dem Föhn erwärmt. So löst sich der Klebstoff.

    Liebe Grüße
    Steffi

  27. Angelika
    1. Januar 2017 / 9:27 PM

    BH´s immer in speziellen Netzen in der Waschmaschine waschen, damit die Verschlüsse keine andere Kleidung ruinieren :-)

  28. Nadine
    1. Januar 2017 / 10:02 PM

    Ich reinige das Spülbecken immer mit Waschmittel. Kurz mit ein bisschen Wasser einwirken lassen und danach glänzt es wieder.

  29. Diana
    1. Januar 2017 / 10:07 PM

    Party-Haushaltstipp: Badewanne als Kühlschrank nutzen ;-) einfach kaltes Wasser mit viel Eis rein und die Getränke sind herrlich gekühlt!

  30. Monika Janetta
    1. Januar 2017 / 10:22 PM

    Ich reinige meine Waschmaschine alle 6 Wochen mit Essig bei 60 Grad. So fängt da nichts an zu müffeln und die Wäsche bleibt immer rein :) Und es hilft gegen Kalk ;)

  31. Simone Maas
    1. Januar 2017 / 10:31 PM

    Ein guter Tipp ist, wenn man Kleinteile z.B. Schmuck auf dem Boden oder unter Möbeln o.ä. sucht, einfach einen Strumpf über das Rohr vom Staubsauger stülpen und einschalten. Der Staubsauger zieht das Teil an, verschluckt es aber nicht. :)

  32. Mia Weber
    1. Januar 2017 / 10:44 PM

    Ich habe die „Farbfangtücher“ für die Waschmaschine für mich entdeckt. Keine Verfärbungen mehr und die Farben strahlen auch länger.

  33. Meryem Kislak
    1. Januar 2017 / 11:15 PM

    Mein Haushaltstipp (gegen die Raucher bei uns im Haus -.-): Dekorativ Kaffee in eine aus Glas bestehende Vase füllen, oben drauf eine hübsche Kerze (damit es auch gut aussieht) und somit den Geruch vom Rauch neutralisieren :)

  34. roxana brewka
    1. Januar 2017 / 11:54 PM

    Da mein Abfluss aufgrund meiner vielen verlorenen Haare schnell mal verstopft, kippe ich Backpulver, Essigessence und danach heißes Wasser rein.

    Liebe Grüße

  35. Ivana
    1. Januar 2017 / 11:58 PM

    Meine Tipps: Zitronensäure für zb. Wasserkocher entkalten, Flecken von Kugelschreiber auf Kleidung mit Haarspray entfernen oder wenn man dunne, gleichmäßige Kartoffelscheiben für Gratin, Bratkartoffeln und co. haben möchte einfach einen Eierschneider benutzen :-)

  36. Kim
    2. Januar 2017 / 2:49 AM

    Hey
    Richtig tolle Aktion! Ich würde mich riesig freuen!
    Mein bester Tipp ist: um Mikrowelle oder Backofen schnell zu reinigen einfach eine Schüssel mit Wasser und eine Zitrone hineinstellen und das Gerät auf voller Leistung 10 Minuten an machen und hartnäckige Verkrustungen lassen sich mit einem Lappen leicht entfernen!
    Noch ein frohes neues Jahr!
    Liebe Grüße Kim

  37. Marina Mihaljevic
    2. Januar 2017 / 7:54 AM

    Mein aktueller Lieblingshack: das Ende der Bananen (also da wo sie aneinander fest sind) sehr sehr fest in Frischhaltefolie einwickeln. Das verhindert das sie schnell braun werden – scheinbar sondert der „Stamm“ irgendwas ab das sie schneller faulen lässt.
    Viele Grüße,
    Marina

  38. Dana
    2. Januar 2017 / 9:49 AM

    Leere Klopapier rollen sind super zum basteln ☺

  39. Marina
    2. Januar 2017 / 12:24 PM

    Liebe Cheana, ichnutze statt Rohrreiniger lieber Essig. Einfach einen ordentlichen Schluck in den Abfluss, etwas lauwarmes Wasser hinterher und etwas warten… auch Kalk an Wasserhähnen lässt sich mit Essig super entfernen. Ein Tuch mit Essig tränken, die betreffenden Stellen damit umwickeln und ca. 30 Minuten einwirken lassen

  40. Kristin
    2. Januar 2017 / 12:40 PM

    Essig gegen unangenehme Gerüche im Kühlschrank, oder Haus und Kaffeebohnen.
    LG

  41. netti ehrenstein
    2. Januar 2017 / 1:33 PM

    Ich kenne schon das Rezept: ESSIG GEHT IMMER _ von meiner Oma – und : es stimmt! ob als Essence oder als Salatessig – damit entkalke ich die Kaffeemaschine und putze das Bad :-)

  42. Sandra H.
    2. Januar 2017 / 1:37 PM

    Letzten Sommer habe ich den Trick entdeckt Küchenpapier nass zu machen, um eine Flasche zu wickeln und dann in die Gefriertruhe. Das Getränk wird dadurch innerhalb von 15 Minuten richtig schön kalt :)

  43. 2. Januar 2017 / 1:44 PM

    Orangenschale gegen Kalkablagerungen und Essig gegen muffige Synthetikwäsche :)

  44. Anastasia T.
    2. Januar 2017 / 2:33 PM

    Mein Tipp: Gardinen und Blusen werden wieder schön weiss, wenn man ein Päckli Backpulver zum Waschmittel gibt.

    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  45. Rabea W.
    2. Januar 2017 / 2:47 PM

    Passend zu Weihnachten: Wenn die Kekse/Lebkuchen in der Dose zu trocken geworden sind, einfach ein Stück Apfel- oder Orangenschale mit reinlegen (alle 2 Tage wechseln!) Wenn man den bissel fruchtigen Geschmack nicht mag, reicht auch ein Stück Brot.

    Wünsche dir ein geniales 2017, LG Rabea

  46. Laura
    2. Januar 2017 / 2:51 PM

    Puh, also viele Haushaltstricks hab ich nicht wirklich, was ich aber immer mache: anstatt teuren Entkalker zu kaufen, entkalke ich mit Essigessenz aus dem Supermarkt – das geht echt richtig schnell und gut. Man bekommt damit auch die Wasserflecken von der Spüle :)

  47. Bettina
    2. Januar 2017 / 3:23 PM

    Wie schon ein paar Mal hier vorgekommen ist Essig(essenz) ein echt gutes Hilfsmittel im Haushalt. Ein Tipp von mir: verkalkten Duschkopf in einen Gefrierbeutel, Essig dazu, mit einem Gummiring fixieren und über Nacht einwirken lassen – am nächsten Tag lässt sich der Kalk easy entfernen.

  48. Jürgen
    2. Januar 2017 / 3:43 PM

    paar Löffel Kaffee vertreibt unangenehme Gerüche im Kühlschrank

  49. Julia
    2. Januar 2017 / 4:39 PM

    Lifehacks, also so automatisch fallen mir da gar nicht so viele ein :) Was mich immer richtig nervt sind zu fest gezogene Knoten. Da nahm ich dann einfach ein loses Ende, drehe es ein und versuche es rückwärts durchzuschieben. Klappt nicht immer, hat mir aber schon oft nerven erspart :)
    Liebe Grüße

  50. Yvonne S.
    2. Januar 2017 / 5:41 PM

    Aus einer Kassettenhülle (wenn man noch eine hat) kann man einen super Handyhalter basteln ;) :)

    Lg, Yvonne

  51. FrauNase
    2. Januar 2017 / 7:48 PM

    Vor allem auf Reisen ärgert man sich doch immer wieder, wenn man ein tolles Teil zerknittert aus dem Koffer fischt. Zum entknittern einfach beim Duschen mit ins Bad hängen und den Wasserdampf die Falten entfernen lassen :-).

  52. nicole
    2. Januar 2017 / 7:58 PM

    Mein Life Hack Nummer 1 ist: Brillengläser mit Spüli einreiben und einige minuten trocknen lassen und dann nachpolieren – dadurch beschlagen die Gläser nicht mehr. Besonders hilfreich als Brillenträgerin im Winter :)

  53. Julia
    2. Januar 2017 / 8:41 PM

    Wenn man beim Spiegelei braten einen Deckel auf die Pfanne setzt, zieht sich ein haut über den Dotter und der Dotter läuft nicht aus!
    Viele Grüße :)

  54. Sandra
    2. Januar 2017 / 9:08 PM

    Backpulver um den Backofen zu reinigen :)

  55. Claudia
    2. Januar 2017 / 9:25 PM

    In verstopfte Abflüsse wie zum Beispiel Dusche eine Dose Cola gießen – hilft auch gut zur Vorbeugung!

  56. Julia Schlagge
    2. Januar 2017 / 9:53 PM

    Mein Life-Hack ist Kaffeepulver gegen jeden unangenehmen Geruch (ob im Auto, im Haus, etc.). Ich liebe Kaffee einfach :)

    • Tram Nguyen
      3. Januar 2017 / 2:29 PM

      Ich kaue Bein Zwiebel schneiden immer Kaugummis!

  57. Daniela
    3. Januar 2017 / 8:33 AM

    Ich bin eine ganz schlechte Hausfrau, das muss ich zugeben.

    Mein bester Trick ist einfach der, das angebranntes in Töpfen mit Salz eingeweicht, einfach und schnell zu reinigen sind

  58. Anna
    3. Januar 2017 / 11:31 AM

    Mein Hack ist Zitronensaft gegen Beerenflecken auf Kleidung und Händen- funktioniert wie ein Löscher.
    Hat mir gestern erst wieder super geholfen. Viele Grüße, Anna

  59. Rebecca
    3. Januar 2017 / 11:44 AM

    Hallo,
    ich verwende zum Trennen von Eiweiß und Eigelb eine Plastikflasche. Einfach mit der Flasche das Eigelb einsaugen :)
    Liebe Grüße
    Rebecca

  60. Jessica
    3. Januar 2017 / 12:11 PM

    Toller Gewinn *-*
    mein lifehack: Im Sommer, wenn man draußen das Essen genießen möchte, die ganzen Fliegen und vor allem Wespen aber einen sehr dabei stören, kann man einfach eine Tasse nehmen, Kaffeepulver rein tun, es mit einem Streichholz anzünden und es dann drin liegen lassen. Von irgendwelchen Insekten ist dann nichts mehr zu sehen und man kann ungestört essen und trinken :)

  61. Eva
    3. Januar 2017 / 12:44 PM

    Ich stelle die frisch gewaschene Kleidung immer ins Wohnzimmer und aufs Balkon, (überall hin wo frische Luft ist). Früher hab ich sie oft in den Trockner getan, was wirklich nicht gut war! Im Trockner kriegt die Kleidung Pilling und riecht muffig.

  62. 3. Januar 2017 / 12:55 PM

    Ich probiere dann mal noch fix mein Glück mit frischhaltefolie für Bananen. Sie bleiben länger frisch wenn man das holzige Ende stets mit Frischhaltefolie einwickelt. ✌️

  63. Meike
    3. Januar 2017 / 12:58 PM

    Geruch und Ablagerungen in Thermoskannen bekommt man gut mit Backpulver+ Wasser wieder weg. Einfach einwirken lassen und später ausspülen.

  64. Munay
    3. Januar 2017 / 1:09 PM

    Die Bananen oben mit Frischhaltefolie umwickeln, so dass sie viel länger halten! (:

  65. Lisa
    3. Januar 2017 / 1:22 PM

    Für schlechte Gerüche: Backpulver.
    Im Kühlschrank/Backofen/im Zimmer.. überall!

  66. siyamak
    3. Januar 2017 / 1:38 PM

    Ich benutze Essig zum entkalken, geht wunderbar.

  67. Wiebke
    3. Januar 2017 / 2:11 PM

    Silberarmbänder mit Backpulver einreiben, kurz (5-15 min) einwirken lassen und abwaschen. Danach glänzt das Armband wie neu ❤

  68. Lena
    3. Januar 2017 / 2:22 PM

    Um Zeit und Energie zu sparen einfach das Wasser im Wasserkocher kochen und dann erst in den Kopf geben. Wenn man zum Beispiel Nudeln oder Eier kochen möchte ;-)

  69. Camila
    3. Januar 2017 / 2:27 PM

    Um Getränke schnell zu kühlen, einfach nasses Papier drum wickeln und im Kühlfach stellen :)

  70. Charlene
    3. Januar 2017 / 2:34 PM

    mein bester tipp ist, dass man rotweinflecken im teppich mit weißwein herausbekommt :p

  71. Lisa-Katharina
    3. Januar 2017 / 2:36 PM

    Hat mir schon mehrfach die Kleidung gerettet: kleine Blutflecken aus Kleidung entfernen (bei Schnittwunden etc.)
    Wichtig! Immer mit kaltem Wasser einweichen, danach das Kleidungsstück auswringen und den Fleck mit Backpulver bedecken. Ich lasse es meist eine halbe Stunde drauf. In der Zeit zieht das Pulver das Blut aus der Kleidung. Danach wie gewohnt waschen. Ich war selbst überrascht, dass das so gut funktioniert. :)

  72. Caro
    3. Januar 2017 / 2:42 PM

    Mein liebster Haushaltstrick ist Kalk mit Cola entfernen! :D einfach etwas einwirken lassen..
    Oder in zu engen Schuhen einen mit Wasser gefüllten Gefrierbeutel legen und das Ganze dann in die Gefriertruhe über Nacht. So bekommt man Sie ne halbe Größe größer ^^
    Liebe Grüße,
    Caro

  73. Janine-Sascha Kaiser
    3. Januar 2017 / 3:25 PM

    Liebe Cheana,

    mein ultimativer Tipp ist Waschpulver um ..Grills,nervige Raclettegeräte,fettige Backbleche ,Töpfe und Pfannen zu reinigen :)

    Einfach etwas Pulver mit Wasser mischen ! Klappt wunderbar <3

    Über den tollen Gutschein würden sich meine Jungs und ich sehr freuen.

    .. .. .. .. Liebe Grüsse und ein frohes neues Jahr !   .. .. .. .. .. ..

    Janine-Sascha Kaiser

  74. Cindy
    3. Januar 2017 / 3:27 PM

    Mein Tipp: Sollte Farbe vom Haare färben auf die Klamotten kommen, sofort Haarspray drauf sprühen und mit einem weißen Tuch abreiben. Das funktioniert aber nur wenn man das wirklich unmittelbar nach dem Missgeschick drauf sprüht :) Aber es klappt :)
    Alles Liebe!

  75. Liane
    3. Januar 2017 / 3:48 PM

    Mein Haushaltstipp, Silberschmuck oder Silberbesteck lege ich in eine Schüssel mit einem Löffel Haushaltssoda und ein Stück Alufolie. Die Sachen werde wieder richtig schön silber.

  76. Sara
    3. Januar 2017 / 3:56 PM

    Hart gewordnes Brot kurz in die Mikrowelle, dann ist es wieder weich. :)

  77. Anni
    3. Januar 2017 / 4:00 PM

    Mein Lieblings-Haushaltstipp ist mit Essigessenz den Duschkopf zu entkalken. Funktioniert super

  78. Viola
    3. Januar 2017 / 4:46 PM

    Essig zum Entkalken des Wasserkochers :-)

  79. Kornelia Kukla
    3. Januar 2017 / 4:55 PM

    Habe ich leider nicht

  80. Louisa
    3. Januar 2017 / 5:08 PM

    Nach dem Zwiebel, Knoblauch schneiden einfach die Finger ans Waschbecken in der Küche rubbeln. Wirkt Wunder- Gestank ade!

  81. Sarina
    3. Januar 2017 / 5:50 PM

    Also ich mag die Haut auf dem Pudding sehr gerne :P
    Mein Haushaltstipp: bevor ich die Zwiebel schneide, wasche ich sie kurz unter klarem Wasser ab – das erspart mir die Tränen :) klappt super bei mir, aber es kann auch alles Einbildung sein :)
    LG
    Sarina

  82. Doreen
    9. Januar 2017 / 10:21 AM

    Eine gute Frage liebe Cheana;-)

    Also meine liebsten 2 Haushaltstipps sind:
    1.) das nichts meine Wäsche soooo weiß bekommt wie ein Päckchen Backpulver im Dosierer hinzugefügt
    und
    2.) das unliebsame Kühlschrankgerüche am besten durch frischen Kaffee (z.B. in einer zugeknoteten Feinstrumpfhose) neutralisiert werden:-P

    Liebe Grüße, Doreen

  83. 9. Januar 2017 / 10:32 AM

    Mein bester Tipp ist eine Holzlöffel auf einen Topf zu legen, in dem Sachen kochen, die überkochen können (Nudeln, Reis, Milch etc).

  84. Johanna
    9. Januar 2017 / 10:52 AM

    Schön, dass dein Blog endlich wieder online ist! :) Woran lags eigentlich? Was auch immer es war, war bestimmmt stressig das alles wieder hinzukriegen, und das gleich nach den Feiertagen, du Arme!
    Also mein bester Haushaltstipp ist Karotten in feuchtes Zewa einwickeln, damit sie länger frisch und knackig bleiben – funktioniert super! Sobald das Zewa trocken ist, macht man es einfach wieder nass.

  85. Kristina Dubs
    9. Januar 2017 / 10:58 AM

    Mein Haushaltstipp ist Blusen oder Kleider einfach in die Nähe der Dusche zu hängen und dann schön heiß zu duschen. Durch den heißen Dampf im Raum sehen die Sachen hinterher wie gebügelt aus. Da ich eine absolute Katastrophe im Bügeln bin, ist das eine tolle Alternative für mich! :)
    Liebste Grüße!

  86. Dagmar
    9. Januar 2017 / 12:36 PM

    Mein absoluter Haushaltstipp: Verkrustungen im Backofen lassen sich super dadurch lösen, indem man eine Tasse Wasser mit ein wenig Essig in den Ofen stellt und diesen auf Vollgas ca. 10 – 15 Min. laufen lässt. Danach lässt sich alles super easy abwischen :)

  87. Swea Ann
    9. Januar 2017 / 12:54 PM

    Beim erhitzen von Öl in Topf/Pfannen kam man mit einem Holzlöffel erkennen, ob das Fett heiß ist. Dafür einfach den Pfannenboden mit dem Löffel berühren und gucken, ob sich schon kleine Bläschen bilden. Funktioniert aber nur mit Holz.
    Andere Art von Hausmittel: Wenn du Ohrenschmerzen hast, eine Zwiebel halbieren und auf’s Ohr kleben (alternativ ein, waschbares!, Stirnband) oder bei kaputten/spröden Lippen etwas Honig draufgeben (und nicht abessen)! Ich lese gerade ganz gespannt die anderen Tipps durch!

  88. Katrin
    9. Januar 2017 / 2:35 PM

    Wenn der Topf mal mega angebrannt ist – einen Spülmachinen Tabs mit Wasser reingeben und ein paar Stunden stehen lassen. Es hilft so gut! Und war schon oft mein Retter in der Not :p

  89. Lisa
    9. Januar 2017 / 2:41 PM

    Mein bester Tipp ist, dass ich meine Klamotten wenn ich sie dringend brauch und sie faltig sind, föhne, weil ich bügeln nicht leiden kann :D

  90. Lisa
    9. Januar 2017 / 2:42 PM

    Ich mache jeden Abend vor dem Einschlafen Wechselduschen und kann dadurch viel besser schlafen :)

  91. Rebecca
    9. Januar 2017 / 4:42 PM

    Wenn ich Kekse oder Weihnachtsplätzchen backe und sie sehr hart sind ( z.B. Kokosmarkronen), dann lege ich einen aufgeschnittenen Apfel zwei bis drei Tage in die Blechdose zu den Keksen. Danach sind diese total weich und haben eine leckere Apfelnote.

  92. Andrea
    9. Januar 2017 / 4:42 PM

    Ich benutze immer eine Zahnbürste, um den „Fuß“ des Wasserhahns und den Ring vom Stöpsel von Kalk zu befreien. Es geht super schnell durch die kleine Bürste und man kommt vor allem sehr gut in die Ritzen.

  93. Gabriele
    9. Januar 2017 / 5:07 PM

    Mit Zahnpasta und Cola Verkalkungen und Eingebranntes entfernen !

  94. Hannah
    9. Januar 2017 / 6:18 PM

    Die, die Hunde haben werden die Problematik mit Teppichen und Hundehaaren kennen :D man bekommt sie kaum noch raus. Irgendwann sieht der Teppich ( Kurzhaar) total versifft aus. Einfach mit einer Hundebürste Zb Furminator oder wie das Teil heißt , den Teppich bürsten. Sieht nachher aus wie neu :)
    Einene anderen Tipp habe ich leider nicht , außer deinen mit dem Pudding, nehme da aber immer Backpapier :)

  95. Marie
    9. Januar 2017 / 6:56 PM

    Hallo,
    weil ich oft länger unterwegs und nicht so oft zu Hause bin, ist es bei mir, dass man Toastbrot einfach einfrieren und direkt aus dem Kühlfach in den Toaster tun kann…es schmeckt genauso wie nicht eingefrorenes Toastbrot ;).
    Liebe Grüße
    Marie

  96. jessminda
    9. Januar 2017 / 7:16 PM

    In Nudelsaucen ein bisschen von dem gekochten Nudelwasser hinzugeben, denn die Stärke bindet die Sauce :)

  97. Hilal
    9. Januar 2017 / 7:23 PM

    Wenn man Bohrlöcher in der Wand hat kann man die super gut verschwinden und das mit Zahnpasta . Zahnpasta in das Bohrloch an der Wand befüllen 1-2 min warten die Stelle streichen und fertig ist es . Der Bohrloch ist endgültig weg

  98. Johanna Maria
    9. Januar 2017 / 7:48 PM

    Silikonhandschuhe beim Knoblauchschneiden anziehen :-D da die Finger sonst ewig nach Knoblauch riechen…

  99. Lisa
    9. Januar 2017 / 8:35 PM

    Die Haut ist doch das leckerste am Pudding
    Mein Tipp, Fenster putzen mit Zitrone und Zeitungspapier damit es keine schlieren gibt

  100. Tanja
    9. Januar 2017 / 8:54 PM

    Natron ist für alles gut…macht Geruch weg, Abflüsse frei, macht sauber und peelt dazu noch das Gesicht :-)

  101. Lexi
    10. Januar 2017 / 12:40 AM

    Gegen Schweißgeruch in Textilien hilft es, die müffligen Stellen mit Vodka einzusprühen, der ist geruchslos und tötet die Baktereien, die dafür verantwortlich sind.

  102. Sarah
    10. Januar 2017 / 2:37 AM

    mein Haushaltstipp : wenn man mal keine Lust zu bügeln hat oder es einfach vergessen hat: die Kleidung beim Duschen ins Bad hängen :) durch den Wasserdampf wird die Kleidung knitterfrei !

  103. Isabella
    10. Januar 2017 / 9:13 AM

    Mein Tipp: wenn die Mikrowelle mal wieder dreckig ist eine eine Schale mit Zitronenn reinstellen und kurz anmachen…dan kann man das ganze super einfach ruswischen und es iecht auch noch gut :)

  104. Rainer
    10. Januar 2017 / 12:28 PM

    Frischaltefoöie läßt sich mit dem Fingernagel auf dem Tisch einfach gerade „abschneiden“

  105. Nadine
    10. Januar 2017 / 4:27 PM

    Mein Tipp: Suppe versalzen? Einfach eine rohe Kartoffel mit kochen lassen. :)

  106. Ruth Henke
    10. Januar 2017 / 8:27 PM

    Ich poliere alle Metallteile ( z.B. Armaturen) und gelegentlich die Spiegel mit feinster Stahlwolle. Danach sieht alles wieder wie neu aus.

  107. Daniela S
    10. Januar 2017 / 8:56 PM

    Wenn man was nicht schafft, immer einfrieren und später für andere Gerichte verwenden

  108. Katrin
    11. Januar 2017 / 10:45 PM

    Wenn die Fugen mit der Zeit im Bad nachdunkeln putze ich manchmal mit Backpulver, dann wird es wieder etwas weiss.
    LG

  109. Steffi
    12. Januar 2017 / 1:53 PM

    Den Bananenstil mit Plastik umwickeln, dann werden sie nicht so schnell braun

  110. Jacky
    12. Januar 2017 / 3:03 PM

    Mein Lifehack ist: einen Strumpf über das Staubsaugerrohr, wenn etwas zB unter die couch gefallen ist und man nicht dran kommt!

  111. Sophie
    12. Januar 2017 / 6:26 PM

    Kokosöl für Haare & zum anbraten ist mein hack:)

  112. Emily
    12. Januar 2017 / 8:25 PM

    Babypuder als trocken Shampoo :)

  113. Julia Brandt
    12. Januar 2017 / 10:35 PM

    Lifehack:
    Wenn sich Nägel verfärben und erstaunlicherweise auch bei Nagelpilz: Mithilfe eines Küchentuchs oder Watte Olivenöl auftragen. Das macht wunderschöne Nägel!

  114. Bianca
    12. Januar 2017 / 11:38 PM

    Mit Zitronenhälften lassen sich super verkalkte Wasserhähne u.ä. reinigen :)
    Und alte Toilettenpapier-Rollen sind gut als Ordnungshelfer verwendbar, z.B. um einzelne Kabel in Schubladen oder Boxen getrennt zu verstauen :)

  115. Justina
    13. Januar 2017 / 12:11 AM

    Wasserkocher mit Essigessenz entkalken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.