10 Dinge die meine Katze liebt

Werbung

In Zusammenarbeit mit Felix erzähle ich euch heute von den Top 10 meines Katers Findus.

1. Kuschelstunde mit Steicheleinheiten


Findus wurde von Hand aufgezogen und das merkt man bis heute. Er braucht ganz viel Körperkontakt und liebt es sich auf meinen Schoß zu kuscheln und gestreichelt zu werden. Abends ist daher immer unsere Kuschelstunde.

2. Fremden Katzen hinterherspionieren

Findus weiß genau was draußen so vor sich geht. Er ist zwar nicht der mutigste Kater, aber er kontrolliert genau wer sich so alles in seinem Revier herumtreibt. Meistens beschränkt sich das aber auf heimliches Hinterherschleichen. Gelegentlich müssen wir ihn aber auch von dem ein oder anderem Baum retten auf den ein fremder Kater ihn gescheucht hat und von dem er sich nicht mehr heruntertraut :D

3. Im Garten arbeiten

Wir nennen ihn auch liebevoll unseren Gärtner, denn sobald wir draußen etwas arbeiten ist er mit dabei. Und dann muss auch alles kontrolliert werden: Die Schubkarre, der Topf mit Erde, die Blumen, … – Nicht, dass die Zweibeiner da Quatsch machen!

4. Fellpflege


Auch wenn er sonst etwas gemütlich ist, die Fellpflege vernachlässigt er nie. Er putzt sich gefühlte stundenlang und verrenkt sich dabei so sehr, dass man oft nur staunen kann. Meistens sieht das richtig lustig aus, der Herr schätzt Kritik aber gar nicht und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.

5. Schlafen

Das liebste Hobby der Katzen: Schlafen. Und zwar überall. Ob auf der Heizung, dem Sofa oder in einem Pappkarton – Findus hat seine Lieblingsplätze die er sich auch nicht nehmen lässt.
Manchmal erwische ich ihn auch in meinem Bett oder im Wäschekorb, dabei weiß der kleine Racker ganz genau, dass er das nicht darf! Typisch Katze eben.

6. Futterzeit


Darauf freut sich unser Schlingel den ganzen Tag. Kaum fülle ich seinen Napf auf kommt er schon miauend um die Ecke.
Morgens und abends bekommt er Nassfutter, tagsüber steht immer eine Schüssel Trockenfutter bereit. Im Moment gibt es die Countryside Sensations.
Sein Felix liebt er nach wie vor und auch die Nachbarskatzen sind auf den Geschmack gekommen – kein Wunder, dass Felix die Nr. 1 unter den Katzenfuttermarken ist.
Momentan macht sich sogar der Igel nachts darüber her, wenn wir nicht aufpassen.

Übrigens bekommt ihr auf der Felix Homepage tolle Rabattgutscheine falls ihr eure Katzen auch mal testen lassen wollt!

7. Katzenminze

Vielleicht habt ihr sie schon auf dem Bild eben erkannt. Findus ist ganz verrückt nach Katzenminze. Ich habe ihm daher etwas Minze im Garten angepflanzt und bedufte seine Spielmaus regelmäßig damit.
Nachdem er an ihr gerochen hat schnurrt er wie wild und sieht ganz entrückt aus, so richtig im Katzenminzerausch :D

8. Die Sonne genießen

Findus ist gerne an der frischen Luft. Ob auf dem Balkon oder im Garten, er wirft sich dann auf den Rücken, wälzt sich auf dem Boden und streckt sein Bäuchlein der Sonne entgegen.

9. Mäuse & Vögel jagen


Hier nur mit Stoffmaus, seine anderen Jagdtrophäen erspare ich euch lieber.
Unser kleiner Frechdachs ist trotz seines Alters ein großartiger Mäusejäger. Auch Vögel erwischt er ab und an, was wir nicht ganz so toll finden.
Stolz präsentiert er uns dann seine Beute und will gelobt werden.
Meiner Mutter hat er gestern eine Maus direkt vor den Esstisch gelegt, weil sie die Terrassentür auf hatte… – so ganz begeistert war sie allerdings nicht, sie waren nämlich gerade am Essen :)

10. Familie


Findus ist die Familie besonders wichtig. Man merkt richtig wie er auf uns wartet, wenn wir nach Hause kommen. Er holt uns an der Garage ab, läuft uns hinterher, wenn wir eigentlich spazieren gehen wollten und begrüßt morgens jeden einzelnen von uns indem er von Zimmer zu Zimmer geht.
Jeder bekommt ein schnurrendes „Hallo“ und „Ich liebe dich“ <3

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.